High Intensity Training – HIT

Wie funktioniert HIT?
Bei der Trainingsmethode HIT wechselt sich immer ein hochintensiver Part mit aktiven „Pausen“ ab.
Das bedeutet: Ein Intervall bezeichnet eine Belastungseinheit von 40 – 45 Sekunden, gefolgt von 15 – 20 Sekunden auf der Stelle gehen so dass die Belastung durchgehend hoch bleibt.
Die hohe Intensität bezieht sich auf die Herzfrequenz: Diese sollte in der Belastungsphase bei 85 bis 100 Prozent der maximalen Herzfrequenz liegen.
Dieses Power-Trainingskonzept kannst du praktisch überall ausführen. Ob bei uns in der Halle oder Zuhause. Eine Matte, ein Handtuch und etwas zu Trinken reicht aus.

Wie läuft ein HIT Workout ab?
Unser Workout dauert 45 Minuten.
Da wir drei Trainer sind, ist kein Training wie das andere. Die Übungen werden immer wieder ergänzt, oder verändert. So ensteht kein Gewöhnungseffekt.
Unterstützt durch Musik und hochmotivierte Teilnehmer macht das Training Spaß und Du wirst schnell erste Erfolge erzielen.

Das Trainerteam im HIT

Terminvorschau

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Unsere Mitglieder

„Ich finde das Training echt cool, sehr abwechslungsreich und gut strukturiert.“ Joshua (14), Jiu Jitsu